Lehrer

Mein Name ist André Gorzelany. Ich wurde 1980 in Zehdenick, in der Nähe von Berlin geboren. Im 10. Lebensjahr sah ich das erste Mal einen chinesischen Kung Fu Film, der mich zu dieser Zeit so sehr beeindruckte, dass ich der Kampfkunst einen Grossteil meiner Freizeit widmete. Über viele Jahre hinweg lernte ich verschiedene Kampfkünste kennen wie Kung Fu / Wushu (verschiedene Stilrichtungen), Tai Chi Chuan, Aikido, Thai – Kickboxen und Boxen. Trotz den Erfahrungen in den verschiedenen Stilen, fühlte ich mich bei den chinesischen Kampfkünste am wohlsten, weil diese Künste Kampfkunst, Meditation, Heilkunst und Philosophie in unvergleichlicher Weise miteinander verbinden.

 

Doch viele wichtige Einsichten, für die mir vorher das Verständnis fehlte, kamen erst, vor wenigen Jahren. Ich lernte viele Bewegungsformen und Techniken innerer und äußerer Kampfkünste ohne wirklich in die Tiefe zu gehen, und die dahinterstehenden Prinzipien und Ideen zu verstehen. Ich bestritt viele Wettkämpfe in verschiedenen Disziplinen wie Formen, Waffen und Vollkontakt. Trotz einiger großer Siege wusste ich, dass ich kein Kampfkünstler, sondern nur ein erfolgreicher Sportler war. Doch sportliche Siege sind nur ein Etappenziel und sagen nichts über wirklichen Fortschritt in der Kampfkunst aus. Als ich meine Aufmerksamkeit mehr den inneren Kampfkünsten, insbesondere dem Taijiquan, zukommen ließ, wußte ich, dass ich gefunden habe, wonach ich gesucht hatte. Die innere Arbeit in diesen Künsten übertrifft alles was man durch Sport jemals erreichen kann, sei es im Kampf oder in der Gesunderhaltung des Körper / Geist - Systems.

 

Ich machte eine Ausbildung als Therapeut für Traditionelle Chinesische Medizin mit den Schwerpunkten Tuina Anmo, Diätetik und Chi Gong und erfuhr erneut, dass all diese Künste die selben Grundlagen haben. Alle sprechen von der Erhöhung und dem freien Fliessen von Chi, der universellen Lebensenergie. Vielleicht hätte es auch jeder andere authentische Weg sein können, aber die Kampfkunst Taijiquan drückt viele Gesetze des Universums auf körperlicher Ebene aus und verschaffte mir Antworten auf viele essentielle Fragen. Jeder sucht irgendwo nach einem tieferen Sinn in seinem Lebens und ahnt, dass es da noch mehr geben muss. Wir sind dazu bestimmt, uns unaufhörlich weiterzuentwickeln. All das Streben nach Macht, Ruhm, Geld usw. sind nichts weiter, als die Suche nach Glück, Selbstbestimmung und Seelenfrieden und deshalb nicht besser oder schlechter. Nur wird meistens das Mittel mit dem Zweck verwechselt.

 

2006 gründete ich dann meine eigene Kung Fu Schule, die Songshan Gung Fu Guan, in der ich Kinder und Erwachsene die Grundlagen chinesischer Kampfkunst und Energiearbeit, vermittelte. Durch das Unterrichten und intensive Üben von Taijiquan und Chi Gong bekam ich bald einige tiefere Einsichten, und konnte erstmals erahnen, wo das intensive Üben hinführen kann. Diese inneren Erfahrungen wurden verstärkt, als ich Korrektur durch Meister Yang Zhen He erhielt. Er korrigierte mich so genau, das ich oft das Gefühl bekam, ich erlernte eine neue Bewegung, obwohl ich bereits Yang Taijiquan und andere innere Kampfkünste geübt habe. Die Komplexität und Tiefgründigkeit dieser Künste, veränderten meinen persönlichen Trainingsschwerpunkt und die Inhalte meines Unterrichts. Durch die Umstrukturierung der Trainingsinhalte und das Fokusieren auf innere Kampfkunst und Energiearbeit, änderte sich der Name meiner Schule im Jahre 2011 in Yang Pai. Mein persönliches Bestreben ist es, meinen Schülern zu helfen, sich durch diese Künste ständig weiterzuentwickeln, ohne die vielen Umwege zu gehen, die ich aus Unwissenheit gehen musste.

 

Berufliche Qualifikationen:

  • über 20 Jahre Kampfkunstpraxis in verschiedenen Stilen

  • Tai Chi / Chi Gong Lehrer

  • Therapeut für Traditionelle Chinesische Medizin

  • Referent für Gesundheitstourismus

  • Wellnessberater (IHK)

  • Trainer Breitensport / Präventionssport (Europäische Sportakademie, Landessportbund)

  • Grundlagen Stunttraining / Moviefighting

  • 2004 Mitwirken als Soldat in dem Film „A Indiscreet Journey“

Erfolge:

  • 1998 Landesmeister Boxen (DABV)1998

  • 4. Platz Deutsche Meisterschaft Boxen (DABV)

  • 2004 International Champion - Kung Fu / Waffenform, Vollkontakt

  • 2006 International Champion - Kung Fu / Handformen, Waffenformen, Vollkontakt (WKB / WMAF)

  • 2006 Weltmeister - Kung Fu / Handformen, Waffenformen, Vollkontakt (WKB / WMAF)

  • 2007 Europameister - Kung Fu / Handformen, Waffenformen, Vollkontakt (WKB / WMAF)

  • 2008 Blue Dragon Intercontinental Champion (Italien) /1. Platz Internal Styles, 3. Platz Tierform (IBDF /FIWUK)

  • 2009 Weltmeister - Kung Fu / Waffenformen, Vollkontakt (WKB / WMAF)